Handgebogene Biobananen

Sehr geehrte Leser,

was unterscheidet die normale Banane von einer Bio-Banane?

Die normalen Bananen werden mit Pestiziden gespritzt und zur Düngung wird Kunstdünger verwendet. Die normalen Bananen werden maschinell auf den EU-Krümmungsgrad gebogen!

Unsere BioBananen werden nicht gespritzt und als Dung wird in der Regel Kuhdung verwendet. Und unsere BioBananen werden noch von Hand gebogen, um den EU Standards zu genügen.

bananenbieger1

Unser Mann vor Ort (in der Domnikanischen Republik): Bio-Bananenbieger Rodriguez Calvados. „Am besten lassen sich frische grüne Bananen biegen“, so Rodriguez C., der über eine jahrzehntelange Erfahrung im Bio-HandBananenbiegen verfügt.

Nach dem Biegen kommen die grünen Bananen in ein sogenanntes Abklingbecken,

um sich von der Biegungstortur zu erholen. Aus diesem Abklingbecken werden die Bananen dann herausgefischt und auf ordentliche Strunkgrößen zurechtgeschnitten.

Der Krümmungswinkel

Dass in unseren Bananen Handarbeit steckt, sieht man an den verschiedenen Krümmungswinkel der Bananen eines Bundes. Aber alle Bananen entsprechen der EU-Norm. Die Bananen werden dahingehend im Hamburger Freihafen durch die EU-Krümmungskontrollstelle GER nachgemessen. Dies erfolgt bei k0nventionellen Bananen per Röntgengerät. Bei Biobananen per Nacktscanner, was sehr zeitintensiv ist, deswegen sind dann unsere BioBananen im Laden schon gelb.

Demeter-Bio-Bananen

werden bei Vollmond gebogen, welcher in der DomRep nur alle 28 Tage in Erscheinung tritt. Dabei ist es von entscheidender Bedeutung, die Bananen genau bei Vollmond zu biegen. Versuche, Bananen vor Vollmond zu biegen schlugen fehl, weil sich dann Demeterbananen selbständig zurückkrümmen. Diese fallen dann in Hamburg bei der Krümmungskontrollstelle aus der Sortierung und können höchstens als gelbe Salatgurke (max. Krümmung 1 cm auf 10 cm Länge) verkauft werden.  Biegt man DemeterBananen nach dem Vollmond, so ist es möglich, das sich eine Nachbiegung ergibt. Aufgrund dieser Biegungsproblematik  sind DemeterBananen so selten. Natürlich erhält dafür unser Handbananenbieger einen angemessenen Vollm0ndzuschlag (FairTrade) .

Quellen: 1. eigene Recherchen

2. Wickiepedia

3. WHO BioBananasHandStretchingReport 8/2012

 

Die Fotos sind von „unserer“ Milagros-Plantage in der Domnikanischen Republik. Die Plantage beliefert uns fast ganzjährig mit Bio-Bananen.