24.02.2015: Bio-Shoppingseminar für Männer

Greenline Biomarkt EinkaufszettelSehr geehrte Kunden,

oftmals stehen sie verloren in unserem Biomarkt, mit einem Einkaufszettel in der Hand.

Die Männer!

Um diesen (manchmal ungeübten) Personenkreis den Einkauf zu erleichtern, führen wir am Dienstag, den 24. Februar von 19:30 bis ca. 21:30 Uhr erstmals ein Shoppingseminar für Männer durch. Dabei werden Unterschiede von Lebensmittel (z.B. von Milch, Vollmilch, Fettarm, H-Milch) erläutert, um den Männern mehr Sicherheit beim Einkauf zu geben.

Als Referentin konnten wir Manuela S. gewinnen.

Die Referentin managt einen 5 Männerhaushalt und kennt die Schwachstellen männlichen Einkaufens sehr genau.

Im Zweifelsfall bringt der immer ne Kiste Bier nach Hause, Bei der, da war er sich sicher!

An diesem Abend wird nicht nur blanke Theorie an den Mann gebracht, es gibt auch eine Bioverköstigung in fester und flüssiger Form. Das Seminar kann Spuren von Alkohol enthalten!

Der Unkostenbeitrag beträgt 15,00 € pro Mann.

Wir freuen uns auf Ihre Voranmeldung per Telefon 02941 2840294 oder Kontaktformular (s. u.).

Auf einen heiteren Seminarabend freut sich das

GreenLine Team.

Nachbericht zum erstmaligen BioShoppingseminar für Männer

Ein paar vergnügliche Stunden erlebten 15 Männer bei diesem Seminar.

Über die Hälfte (!)  der Teilnehmer wurde von ihren Frauen dorthin geschickt, was eine Befragung ergab.

Dementsprechend groß war auch der Druck, brauchbares Wissen mit nach Hause zu bringen.

männershop bild 1

 

 

 

 

 

Hier erklärt Dozentin Manuela S., welches Gemüse männertauglich ist.

mäshopp 2

 

 

 

 

 

 

Unser Special Guest „Das lila Luder“ entpuppte sich als Möhre, außen violett und innen möhrenorange und besonders süß.

mäshop3

 

 

 

 

 

Zu fortgeschrittener Stunde beim Gemüse-Erkennungsquiz. „Wie heißt es und zu was kann es verwendet werden“.

Um den Wissensdurst der 15 Teilnehmer zu stillen, dauerte das Seminar bis nach 23.00 Uhr.

„Unglaublich, was die Jungs alles wissen wollen“, so Seminarleiterin Manuela S.

Trotz intensiver Schulung hatte mancher Seminarteilnehmer immer noch Bildungslücken und es wird bereits an einer Fortführung dieser Seminarreihe gearbeitet.

Fazit: Es war einfach ein schöner Abend!