George Clooney (von Lippstadt) war da

Alexandra K. berichtet:

Liebe Leserinnen,

da stand ich morgens im Biomarkt, mit grüner Schürze,  hinter meiner schön dekorierten Wurstauslage und dachte so nach.

Die Eingangstür knarrte ein wenig und ging auf. Und wer stand vor mir?  Der George Clooney (von Lippstadt).

Dieser nette, gut aussehende Herr entschied sich nicht für einen Nespresso, sondern für meine gute leckere Mailänder Biosalami.

80 Gramm dünn geschnitten, lautete sein Wunsch.

Ich startete mit leichtem Herzklopfen unsere Aufschnittmaschine und schnitt,

voller Leidenschaft, mit der Hoffnung, dass er meine Botschaft verstand.

Er verstand die Botschaft wohl nicht, denn er verschwand und ich habe ihn bisher nicht wiedergesehen, in unserem Bioladen, schade.

Eure Alexandra K.