Gorch Fock Käse

Sehr geehrte KundInnen,

es war nicht einfach, diesen Käse zu machen.

Rechtzeitig vor Insolvenz der Bredowerft konnte unser Käsemeister Kevin Bugspriet aus Bremerhafen noch Bilgenwasser aus der Gorch Fock holen.

Mit diesem Bilgenwasser und Grünspan wurde dieser Käse monatelang eingerieben, dies verleiht ihm diesen einzigartigen militärisch-maritimen Geschmack.

Die Alternative wäre gewesen, den Käse mit der Rückseite von 10 DM-Scheinen einzureiben. Was jedoch zu einer bläulichen Verfärbung geführt hätte und fast so teuer wie die Renovierung der GF geworden wäre.

Eine weitere Besonderheit dieses Gorch Fock Käses ist es, wenn man von diesem Käse ein Stück an sein Ohr hält, hört man das Pfeifen des Windes durch die Takelage der damals noch schwimmenden Gorch Fock.

Andere hörten auch schon die Bugwelle, wenn damals die Gorch Fock auf Steuerbordbug gesegelt ist.

Auf Ihren WindjammerKäseEinkauf freut sich

das Greenline-Team