Archiv der Kategorie: Humor

Der Biowahnsinn

Drosten Extra

Sehr geehrte Kunden (m,w,d),

unzählige Pharmaunternehmen forschen weltweit an einem Impfmittel gegen Corona.

Wir haben nicht geforscht, wir haben probiert und können jetzt eine Schluckimpfung mit 4,3% Wirkung anbieten.

Unser Drosten Extra. 

Durch unzählige Selbstversuche wurde festgestellt, dass ein erhöhter Impfschutz durch Spülung mit Korn (nicht zu verwechseln mit Mehrkornbrötchen) erzielt wird.

Durch die Kornspülung im Rachenraum wird ein Teil der Viren abgetötet, die restlichen Viren werden durch hinunterschlucken mit Korn in den Magen gespült.

Dann unser Drosten Extra trinken. Damit wird der Ausgang der Speiseröhre versiegelt und die Viren können nicht mehr entweichen, was einen R-Wert von unter 0,3 (ohne Mund/Nasenschutz) ergibt.

Auf Ihren Schluckimpfungseinkauf freut sich

das Greenline-Team.

Update 8.10.

Leider ist unsere Schluckimpfung ausverkauft.

Wir haben anfangs letzter Woche ein großzügiges Angebot aus Washington bekommen, schliesslich ging es um den Präsidenten, welches wir nicht ausschlagen konnten.

Das Weiße Haus hat 3 Kisten a`16 Flaschen geordert, die Heilung/schnelle Genesung des Trampeltieres konnten wir ja verfolgen/miterleben.

Ich habe nach Zahlungseingang jetzt ein Konto auf den KaymanInseln eröffnet.

Hamsterkäufe wegen Corona

Sehr geehrte KundInnen,

zuerst einmal vorab: Wir haben in unserem Biosortiment noch nie Hamster geführt und werden auch niemals Hamster in unser Sortiment aufnehmen, sodass es bei Greenline-Biomarkt nie zu Hamsterkäufen kommen kann.

Wir können weiterhin unsere  Kunden mit wichtigen Basics (Nudeln, Klopapier, Konserven) bedienen.

Dies hängt auch damit zusammen, dass wir manche Produkte rationieren um unser Bio für Alle bedienen zu können.

Was nützt einer Person 5 Packungen Klopapier, wenn diese womöglich noch an Verstopfung leidet und andere dieses Papier  (aufgrund von Dörrobstverzehr) viel dringender brauchen würden.

Deswegen wird bei uns der Bedarf von Toilettenpapier genau ermittelt und den Kunden die Menge ggf. Blattweise zur Verfügung gestellt.

Nur mit Mundschutz wird italienischer Staudensellerie übergeben, der kommt ja aus Italien, das kann gefährlich/ansteckend sein.

Mundschutzpflicht gilt auch beim Verkauf von italienischen Nudeln .

Da haben sich viele Menschen noch gar keine Gedanken dazu gemacht. Nudeln werden vorrangig in Italien produziert, dort wo das CoronaVirus heftig wütet.

Selbstverständlich gilt auch bei Nudeln eine Rationierung.

Nur 1 Pack pro Familie über das Wochenende.

Tipps zur Bezahlung:

Während manche LEH-Händler aufgrund des Ansteckungsrisikos durch Geld nur noch EC-Zahlung zulassen, nehmen wir weiterhin Bargeld (nur Bares ist Wahres) entgegen.  Das Bargeld geben wir dann an unsere Bank weiter, die es vielleicht wäscht (Geldwäsche neu definiert).

 

Selbstverständlich sind wir in allen Sortimenten (außer Desinfektiosspray) voll lieferfähig. Selbst Gemüse aus Italien kommt regelmäßig zu uns, eben so wie immer.

War da was, was?  Corona, kenne ich nur als Bier oder Zigarrenformat

China-Kohl virenfrei!

Sehr geehrte KundInnen,

der Covid-19-Virus (CoronaVirus) stellt eine sehr große Gefahr dar.

Da es zur Zeit Bio-Chinakohl (zum halben Preis) gibt, haben wir diesen für unsere Kunden bestellt und dabei nicht bedacht

China = Corona

Sämtliche Waren wo irgendwie chinesich klingen, werden bei uns jetzt einer genauen Eingangskontrolle unterzogen um unsere Kunden und Personal vor diesem Virus zu schützen.

Wir haben dazu eine Behelfsschleuse (im Notausgang) eingerichtet, damit eine Kontamination der Geschäftsräume vermieden wird.

Mit einfachen, zur Verfügung stehenden Mitteln wird der Chinakohl auf Virenbefall untersucht und gegebenenfalls anschliessend für den Verkauf freigegeben.

mit Sorgenfalten schaut Frau Ahlersmeyer zum Chinakohl, ist dieser wirklich virenfrei?

 

Nach unserer Untersuchung stellten wir fest, die gesamte Lieferung ist virenfrei und verkaufsfähig.

Erst vorher hat ein Kunde erzählt, dass er am letzten Wochenende beim Chinesen essen war, was unser Verkaufspersonal veranlasst hat, sich sofort vor diesem Virus zu schützen.

Black Friday

Sehr geehrte KundInnen,

auch wir verschließen uns nicht gegenüber solch einem Konsumgebaren.

Viele Waren sind um bis zu 70 % günstiger, gegenüber dem unverbindlichen Herstellerpreis.

Da kann man, bevor das erste Lichtlein brennt, noch ein supertolles Schnäppchen schießen.

 

 

 

Der genaue Betrachter sieht, dass unser Gouda am Black Friday teurer ist als die Herstellerempfehlung. Mit irgendwas müssen wir ja die Schnäppchenverluste wieder auffangen, mitm Gouda eben.

Selbstverständlich gibt es an diesem Tag auch Brote, die Black Friday farblich perfekt umgesetzt haben.

Es ist kein Doppelback, sondern ein TripleBack,

 

Da es gerade heute bei einem sehr großen OnlineHändler das Huawei-Tablet 5g für den halben Preis gibt,

halten wir am BlackFriday auch dagegen.

Unser rotes Tablet hat 360 g Technik, kommt auch aus chinesischer Fertigung und ist auch noch abhörsicherer im Vergleich zum HuaweiTablet.

Also Freitach auf zum Greenline-Biomarkt

und viele Rabatte sammeln.

Wir erwarten das Schlimmste.

neuer Soldatenkäse eingetroffen

Liebe LeserInnen,

es ging ganz schnell. Die Bundeswehr hat eine neue Chefin.

Dahingehend zeigte unserer Käsemeister Kevin Guttenberg in seinem Käsekeller auf der Hardthöhe in Bonn seine volle Flexibilität.

Er hat uns über Nacht einen neuen Soldatenkäse geschaffen,

mit Annegret Kramp-Karrenbauer-Kräuter, welche aus dem Saarland (der Heimat von AKK) importiert wurden.

Selbstverständlich kann man die Rinde bei diesem Käse mitessen.

Leider ist uns in der Hektik und Ehrfurcht vor der Armee ein kleiner Rechtschreibfehler im Etikett passiert. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Auf Ihren AKK-Käseeinkauf freut sich das GreenLine-Team

Die Bundeswehr bald CO² neutral?

Sehr geehrte LeserInnen,

vor unserem Geschäft parkte ein militärolives Fahrrad. Dies kam mir spanisch vor.

Nach Befragung der Fahrradbesitzerin stellte sich heraus, dass auch die Bundeswehr an einer CO ² Reduzierung arbeitet und deswegen als Truppenversuche Kampf(!)Fahrräder testet, mit welche dann der Soldat(in) CO²Neutral in sein Kampfgebiet fährt und dort …. .

Die Kundin ist eine aktive Soldatin und darf an diesem Truppenversuch teilnehmen. Dat Kampffahrad sei für ebenes Gelände sehr gut geeignet und die bunten Packtaschen sind zur Zeit als Tarnung angebracht, damit nicht jeder dies als Kampffahrrad erkennt, so Feldwebeline Susanne M:

Es ist schon bemerkenswert, was die Grünen so bewegen, dass ein CDU geführtes Ressort (Verteidigung) auch auf grüne Themen aufspringt und versucht, die Erde zu retten.

Gratulation zur 20 Jährigen Selbständigkeit

Unerwartet hoher Besuch aus Berlin war im Greenline-Biomarkt zu Gast.

Zu seinem 20jährigen Jubiläum als Selbständiger konnte Inhaber Wolfgang Menz die Glückwünsche von Ministerialrätin A. Wallmaier entgegennehmen.

Sie war extra vom Bundeswirtschaftsministerium in Berlin angereist um Herrn Wolfgang  Menz die Gratulationsurkunde sowie einen schönen Terrakottatopf mit blauen Hortensien zu übergeben.

Ministerialrätin A. Wallmaier hob in ihrer Glückwunschrede nochmals die Bedeutung und Förderung des Unternehmertums besonders hervor.

„Sich nicht entmutigen lassen durch Bürokratie und Regulierungswahn, selbst etwas schaffen und die Freiheit des Selbständig seins zu genießen“, war Teil ihrer Ansprache.

Ebenso ging sie in ihrer Rede noch auf die Verantwortung der Selbständigen für ihre Mitarbeiter und deren Familien ein.

„Denn durch diesen Personenkreis wird ein gutes Sozialgefüge geschaffen.“

Mit einem Augenzwinkern bemerkte sie noch, wieviel Steuern (Tabaksteuer, Umsatzsteuer, Energiesteuer …) Herr Menz in den 20 Jahren seiner Selbständigkeit bereits an das Finanzamt abgeführt hat.

Durch seine Steuereinnahmen konnten wichtige Projekte und Vorhaben in unserem Land realisiert werden und somit die Zukunftsfähig von Deutschland gesichert werden.

Herr Menz war von dieser Ansprache sichtlich gerührt und danach stießen sie noch gemeinsam auf dieses Jubiläum an.

Frau Wallmaiers Chauffeur bekam ein stilles Mineralwasser von St. Leonhardt.

Gorch Fock Käse

Sehr geehrte KundInnen,

es war nicht einfach, diesen Käse zu machen.

Rechtzeitig vor Insolvenz der Bredowerft konnte unser Käsemeister Kevin Bugspriet aus Bremerhafen noch Bilgenwasser aus der Gorch Fock holen.

Mit diesem Bilgenwasser und Grünspan wurde dieser Käse monatelang eingerieben, dies verleiht ihm diesen einzigartigen militärisch-maritimen Geschmack.

Die Alternative wäre gewesen, den Käse mit der Rückseite von 10 DM-Scheinen einzureiben. Was jedoch zu einer bläulichen Verfärbung geführt hätte und fast so teuer wie die Renovierung der GF geworden wäre.

Eine weitere Besonderheit dieses Gorch Fock Käses ist es, wenn man von diesem Käse ein Stück an sein Ohr hält, hört man das Pfeifen des Windes durch die Takelage der damals noch schwimmenden Gorch Fock.

Andere hörten auch schon die Bugwelle, wenn damals die Gorch Fock auf Steuerbordbug gesegelt ist.

Auf Ihren WindjammerKäseEinkauf freut sich

das Greenline-Team

 

George Clooney (von Lippstadt) war da

Alexandra K. berichtet:

Liebe Leserinnen,

da stand ich morgens im Biomarkt, mit grüner Schürze,  hinter meiner schön dekorierten Wurstauslage und dachte so nach.

Die Eingangstür knarrte ein wenig und ging auf. Und wer stand vor mir?  Der George Clooney (von Lippstadt).

Dieser nette, gut aussehende Herr entschied sich nicht für einen Nespresso, sondern für meine gute leckere Mailänder Biosalami.

80 Gramm dünn geschnitten, lautete sein Wunsch.

Ich startete mit leichtem Herzklopfen unsere Aufschnittmaschine und schnitt,

voller Leidenschaft, mit der Hoffnung, dass er meine Botschaft verstand.

Er verstand die Botschaft wohl nicht, denn er verschwand und ich habe ihn bisher nicht wiedergesehen, in unserem Bioladen, schade.

Eure Alexandra K.

 

Grippeschutzimpfung

Liebe Leser,

die Grippeschutzimpfung ist ein schwieriges Thema.

Hilft die Impfung?

Welcher Schutz ?

Einfach oder vierfach Impfung?

Privat oder Kassenpatient?

Es piekst!!!

Wir haben uns auch dieser Problematik gestellt und können jetzt eine alternative Bio-Grippeimpfung anbieten.