Archiv der Kategorie: Humor

Der Biowahnsinn

George Clooney (von Lippstadt) war da

Alexandra K. berichtet:

Liebe Leserinnen,

da stand ich morgens im Biomarkt, mit grüner Schürze,  hinter meiner schön dekorierten Wurstauslage und dachte so nach.

Die Eingangstür knarrte ein wenig und ging auf. Und wer stand vor mir?  Der George Clooney (von Lippstadt).

Dieser nette, gut aussehende Herr entschied sich nicht für einen Nespresso, sondern für meine gute leckere Mailänder Biosalami.

80 Gramm dünn geschnitten, lautete sein Wunsch.

Ich startete mit leichtem Herzklopfen unsere Aufschnittmaschine und schnitt,

voller Leidenschaft, mit der Hoffnung, dass er meine Botschaft verstand.

Er verstand die Botschaft wohl nicht, denn er verschwand und ich habe ihn bisher nicht wiedergesehen, in unserem Bioladen, schade.

Eure Alexandra K.

 

Grippeschutzimpfung

Liebe Leser,

die Grippeschutzimpfung ist ein schwieriges Thema.

Hilft die Impfung?

Welcher Schutz ?

Einfach oder vierfach Impfung?

Privat oder Kassenpatient?

Es piekst!!!

Wir haben uns auch dieser Problematik gestellt und können jetzt eine alternative Bio-Grippeimpfung anbieten.

Der Rückflugkäse

Sehr geehrte KundInnen,

wahrscheinlich sind wir die Ersten, wo solch ein Bioprodukt anbieten müssen.

Da es für unser Nationalteam seit 1982 keinen so schlechten WM Start mehr gab, wird es immer wahrscheinlicher, dass

der Rückflugkäse 2806 1600 Fraport

Realität wird.

Käsemeister Kevin Podolsky hat bei diesem Käse mal wieder ganze Arbeit geleistet. Er hat in Anlehnung an den holländischen Hinflugkäse (welcher ja für das OranjeTeam nicht nötig war) diesen Rückflugkäse kreiert. Wie der Betrachter sieht, ist die Ummantelung mit grünem Rasenschnitt, welcher (da Bio) essbar ist.

Jetzt wird bloß noch eine Person gesucht, welche diesen Käse am besagten Tage um 16 Uhr den gegelten DFB-Fussballmillionären in Frankfurt übergibt.

Der Verkauf dieses Rückflugkäses findet bereits jetzt statt.

Auf Ihren Rückflugkäsekauf

freut sich das Greenline-Team

 

 

Kroko-Käse: Ab Montag startet der Verkauf

Liebe MitleserInnen und KundInnen,

in Berlin tut sich wieder etwas, zumindest ab Montag.

Da starten die Kroko-Gespräche.

Im Hinblick auf solch ein politisches Großereignis hat unser Käsemeister Kevin Koalinsky bereits Mitte November begonnen, dafür einen Käse zu kreieren.

Wie der Betrachter erkennt, ist dieser Käse noch eingepackt und es schimmert etwas gelb und grün durch.

Wer hätte gedacht, dass der Martin S. nach seinem kategorischen Nein zur GroKo jetzt doch dahingehend Verhandlungen aufnimmt.

Sind Sie ganz vorne mit dabei, bei unserem Geschmackserlebnis Kroko-Käse und sichern Sie jetzt noch unseren Frühbucherrabatt.

Auf Ihren Bio(Kroko)-Einkauf

freut sich das Greenline-Team

Der Black Friday

Sehr geehrte Kunden,

es rollt wie ein Tsunami auf uns zu. Der Black Friday aus Amerika.

Dieser hat auch unsere Kräft mobilisiert,

zum SuperBioSale mit Rabatten.

Kommen Sie

Staunen Sie

Kaufen Sie

 

Auf Ihren BlackFridayShoppingwahn in unseren Räumen

freut sich das Greenline Team

Jamaika Käse

Sehr geehrte  KundInnen,

viele haben sich gefragt, wann bei uns endlich der Jamaikakäse kommt.

Er war ja fast fertig

Käsemeister Kevin Jamaikovski hat sich wirklich Mühe gegeben. Er fand die richtige Kräutermischung, farblich und geschmacklich, veredelte damit einen leckeren Biokäse, mit dieser essbaren Rinde.

Doch jetzt zog Sachbearbeiter Lindicki von der ÖkoKontrollstelle die Reißleine.

Es gibt keinen Jamaikakäse, da sich in der Rinde zuwenig gelbe Kräuter befinden.

 

Wir haben ihn trotzdem,

den FDP Käse ohne JamaikaKräuter

und er schmeckt.

8. März – Weltfrauentag

Liebe Kundinnen und Leserinnen,

namhafte Organisationen weltweit, rufen am 8. März jeden Jahres, den Weltfrauentag aus. Daran beteiligen wir uns bereits das fünfte Mal mit speziellen Aktionen für das weibliche Geschlecht. Unsere westfälische Makketingabteilung erarbeitete wieder einen sehr interessanten Mix aus Weltfrauentag-Klassikern und neuen Specials.plakat-2017

Die Zusammenstellung des Angebotes erfolgte unter Einbeziehung der Gleichstellungsbeauftragten von Greenline-Biomarkt sowie des Sprechers der männlichen Belegschaft, welcher Bedenken geäußert hatte, ob solche Artikel zu verkaufen , für Männer überhaupt  zumutbar ist.

Es konnte ein Konsens gefunden werden, somit steht dem Verkauf an diesem Tage nichts mehr im Wege.

Wir freuen uns auf Ihr Shoppingerlebnis,

das Team vom Greenline-Biomarkt

Präsidentenkäse Uli Hoeneß

Sehr geehrte KundInnen und Mitleser,

Uli Hoeneß wurde wieder zum Präsident des FC Bayern gewählt. Dies hat Käsemeister Kevin Kuhlechner bewogen, jetzt einen Präsidentenkäse Uli Hoeneß zu machen. Käsemeister Kuhlechner hat ja einschlägige Erfahrung mit der HoeneßKollektion. Er hat auch den Verkaufsschlager Knastkäse mit Schwarzgeld ummantelt geschaffen.

Der jetzige Präsidentenkäse Uli Hoeneß zeichnet sich durch die feine Ummantelung mit Rasenschnitt der Allianzarena aus.

Die Fachwelt in Deutschland rätselt ja darüber, warum der FC Bayern-München Rekordmeister ist.

Liegt es an den Spielern?

Liegt es an den Trainern?

Falsch,

es liegt an der einmaligen Rasenmischung  der Allianzarena zu München. Für diese spezielle Rasenmischung hat auch Addidas spezielle Stollenschuhe für die Bayernspieler entwickelt, darum gewinnen die zuhause immer!

Natürlich wird dieser spezielle Rasen auch gemäht und der Rasenschnitt unter größten Sicherheitsvorkehrungen entsorgt. Was wäre, wenn die Konkurenz auch solch einen Rasen hätte, dann wären die Bayern nicht mehr so erfolgreich, darum diese Sicherheitsvorkehrungen bei der Entsorgung.

hoeness-2

Über Mittelsmänner kam jetzt Käsemeister Kevin Kuhlechner an solch einen Rasenschnitt aus dem 5 MeterRaum vor dem Tor des Manuel Neuer. Mit diesem Rasenschnitt wurde jetzt der Präsidentenkäse ummantelt.

Schmeckt wirklich lecker, obwohl diese Ummantelung noch Speichelreste vom Keeper Neuer enthalten kann.

Viel Spaß beim Einkauf des Uli Hoeneß-Präsidentenkäse

wünscht

Ihr Greenline-Team

 

 

Veranstaltungen November/Dezember

Sehr geehrte KundInnen,

einen Mehrwert beim Einkaufen ist eines unserer Ziele.

 

Alles Jahre wieder,

werden wir nicht vom Nikolaus verschont.  Diese furchteinflössende Gestalt, 1,59 m hoch und (immer noch) 49 kg schwer. Das ist unser Bionikolaus, welcher an Klein und Groß leckere Gaben verteilt.

Aufgrund der vielen Einsätzen (weltweit) kann der Nikolausi erst am

Samstag, den 10. Dezember von 10 bis 14 Uhr

bei uns vorbeischauen.

In der letzten Weihnachtswoche liegen bei vielen Menschen die Nerven blank. Wir werden dann oft dafür gelobt, dass bei uns der Einkauf so entspannt ist, ohne Dauerberieselung, Gedränge, Hektik. Um das X-MasShoppingWellnesGefühl zu steigern, gibt es am

Mittwoch und Donnerstag (22-23.12.)

bei uns noch einen kleinen Glühwein zum Innehalten und entspannen.

5 Minuten innehalten und sich danach wieder (wie alle Jahre wieder) in den Weihnachtsstress zu stürzen. Vielleicht dauert das Innehalten auch viel länger und Sie sagen sich, was solls!

Unsere Glühweinbeauftragte (Alexandra K.) testet bereits jetzt unsere Glühweine, ob der rote Heisser Hirsch oder der weisse Heisser Hirsch entspannender wirkt.

Auf Ihren Einkauf/Plausch bei Greenline

freut sich das Greenline-Team